Wettbewerbe am Samstag

Am 21. und 22. September trafen sich Jung und Alt in Gladbeck zum 129. Westdeutschen Stenografentag, verbunden mit dem 150. Geburtstag unseres Erwachsenenverbandes. Die Teilnehmer traten an, um in den Wettbewerben Stenografie, Tastaturschreiben, Professionelle Textverarbeitung und Textbearbeitung und Textgestaltung gegeneinander anzutreten. Neben den Wettbewerben standen auch das Wiedersehen und der Austausch im Vordergrund.

Rahmenprogramm

Am Samstagnachmittag, nach den Wettbewerben, wurde ein buntes Rahmenprogramm geboten. Minigolf, Museumsbesuch und das Stadtfest boten den Teilnehmern ein abwechslungsreiches Programm. Parallel zum Stenografentag feierte die Stadt Gladbeck an dem Wochenende ihr 100-jähriges Bestehen.

Festabend und Siegerehrung

Am Abend fand der Festabend zum 150-Jährigen Bestehen des Verbandes für Informationsverarbeitung NRW E. V.  und das 40-Jährige Bestehen des Weiterbildungswerkes für Informationsverarbeitung NRW im Hotel van der Falk in Gladbeck statt.

Ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Künstlern sorgte bei den Besuchern für einen kurzweiligen Abend. Aufgetreten sind unter anderen der Dudelsackspieler Björn Frauendienst, eine Bauchtanzgruppe und der vom Supertalent bekannte Mr. Wow.

Am Sonntag folgte die Siegerehrung mit festlichen Reden und mehreren tollen Beiträgen eines Streichquartetts.

Print Friendly, PDF & Email
Benjamin Bialetzki

Letzte Artikel von Benjamin Bialetzki (Alle anzeigen)

Stenografentag in Gladbeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen